alte PCs

Planänderung 1 Euro PC

Eigentlich war geplant, nach und nach die jeweils günstigsten PC Komponenten zu kaufen und den 1 Euro PC als einfach Office PC zu starten. Da ich aber noch so viele ungenutzte PCs gelagert habe, habe ich mir eine andere Vorgehensweise überlegt. Die PCs werden nach der Reihe auf Ihre Aufrüstfähigkeit überprüft. Wenn der PC dann zum Beispiel eine Festplatte als Systemlaufwerk hat, wird diese mit einer SSD getauscht. Die SSD wird die erste Komponente unseres 1 Euro PCs und kann, solange der Rechner noch nicht fertiggestellt ist, für „Aufrüstungen auf Probe“ benutzt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top