Motherboard

12 Min. Startzeit - ein neuer PC muss her!

Warum du einen PC vorab planen solltest

Einfach drauf los bestellen ist vielleicht nicht die beste Idee. Es besteht die Gefahr, das die Teile nicht richtig zusammen passen oder nicht richtig aufeinander abgestimmt sind.

Ich möchte mit dem Bau eines Budget-PC starten. Er soll günstig in der Anschaffung sein, sich aber trotzdem einfach aufrüsten lassen.

Dabei habe ich mir erst einmal ein paar Fragen gestellt:

ryzen 3 cpu

Mit welcher CPU soll ich starten?

Der erste Schritt bei der Planung ist die Entscheidung für die CPU. CPU heißt Central Prozessing Unit oder auch Prozessor.

Die gängigen Prozessoren kommen entweder von Intel oder von AMD.
Intel hat meistens in der Leistung die Nase vorn und AMD ist eher der Preis/Leistungs-Sieger.

Hat man sich dann für einen der beiden Hersteller entschieden, steht gleich die nächste Entscheidung an! Welchen CPU Sockel solle ich wählen?

Wobei die Sache für einen normalen Desktop PC eigentlich eindeutig ist. Für Intel ist das der Sockel 1151-V2 und für AMD der Sockel AM4.

Da mir das Preis/Leistungsverhältnis wichtig ist, wähle ich den Sockel AM4 von AMD für meinen neuen PC.

Der nächste Schritt ist jetzt die Wahl des Prozessormodells. Die Ryzen Prozessoren werden zurzeit in der 2000er Serie sowie in der 3000er Serie angeboten.

Die 3000er Serie ist neuer und entsprechend leistungsfähiger als die 2000er Serie. Allerdings werden zur vollen Unterstützung der CPU entsprechend teurere Chipsätze benötigt.

Für ein Budget Rechner steht zurzeit eigentlich nur die 2000er Serie zur Verfügung. Eine kleine Vergleichstabelle für die 2000er Serie findest du an dieser Stelle: Vergleichstabelle Ryzen CPU der 2000er Serie.

Mit oder ohne Grafikeinheit in der CPU? Das ist die nächste Entscheidung, die ansteht.

Um günstig starten zu können, sollte die CPU eine integrierte Grafikeinheit besitzen.  Das Videosignal für den Monitor wird dann über die entsprechende Buchse auf dem Mainboard zur Verfügung gestellt. Dadurch kann ich dann am Anfang auf eine separate Grafikkarte verzichten, für die Preise ab 150,00 Euro anstehen würden.

Meine  Wahl fällt somit auf den AMD Ryzen 3-2200G. Er hat eine integrierte Grafikeinheit, ist mit einem günstigen Chipsatz auf dem Mainboard zufrieden und bietet für einen Einsteiger PC genügend Leistung.

gigabyte b450m s2h

Welches Mainboard passt zu meiner CPU?

Für den Sockel AM4 sind zur Zeit 6 Chipsätze verfügbar. Zwei davon passen zu einem Budget Rechner mit einer Ryzen 2000er CPU.

Der günstigste ist der Chipsatz AMD A320. Ein Mainboard mit diesem Chipsatz ist schon unter 50,00 Euro zu bekommen. Für ca. 10,00 Euro Aufpreis bekommt man dann aber auch schon ein Mainboard mit dem AMD B450 Chipsatz.

Der B450 Chipsatz bietet den Vorteil das man nach einem BIOS Update auch eine 3000er Serie CPU zum Laufen bringen kann. Aus diesem Grund fällt meine Wahl auf das Mainboard Gigabyte B450M S2H.

Nachtrag vom 20.10.2019:

Das von mir bestellte Mainboard ist auf der Verpackung mit dem Hinweis gekennzeichnet: AMD Ryzen 3000 Desktop Ready (siehe Bild oben). Bei den aktuellen Boards ist also kein BIOS Update mehr nötig um eine 3000er CPU zum laufen zu bekommen.

ddr4-2933

Welchen Arbeitsspeicher soll ich verwenden?

Das hängt von der CPU und vom Mainboard ab. Daher sollte man zuerst ein Blick auf die Datenblätter werfen.

CPU AMD Ryzen 3-2200G: DDR4-2133, DDR4-2400, DDR4-2666, DDR4-2933.

Mainboard Gigabyte B450M S2H: DDR4-2133, DDR4-2400, DDR4-2666, DDR4-2933, DDR4-3200.

DDR steht für Double Data Rate, die 4 zeigt an das es sich um die 4 Generation von DDR-Ram handelt. Das ist wichtig, da die verschiedenen Generationen nicht kompatibel miteinander sind.
Das Gigabyte Mainboard nimmt bis zu 2 RAM-Module auf. Die Speichbänke sind für sogenannte DIMM-Module aushelegt. DIMM steht für Dual In Line Memory Module.

Wichtig beim Kauf ist, das du keinen SO-DIMM (Small Outline DIMM) kaufst, da dieser wegen unterschiedlicher Abmessungen nicht passt. SO-DIMMs werden üblicherweise in Laptops verbaut.

Der Wert hinter DDR4- gibt die Taktfrequenz in Megatransfers pro Sekunde an. Je höher dieser Wert ist, desto schneller ist dann der Speicher. Da die langsamste Komponente, in unserem Fall ist das die CPU mit 2933 MT/s, den Takt vorgibt, würde die reale Geschwindigkeit bei der Wahl eines DDR4-3200 Speichers dann bei 2933 MT/s liegen.

Meine Wahl fällt auf einen G.Skill DIMM 8 GB DDR4-3000 Riegel. Mit 8 GB lässt sich ein Office-PC mit Windows 10 schon ganz vernünftig betreiben und eine Aufrüstung auf 16 GB ist jederzeit problemlos möglich.

Die restlichen PC-Komponenten

Die restlichen Komponenten habe ich noch im Bestand. Diese sind zwar schon etwas älter aber im ersten Step sicherlich noch gut zu gebrauchen.

Gehäusr Cooler Master

Das Gehäuse stammt wahrscheinlich aus 2010

Das Gehäuse stammt von Cooler Master. Wahrscheinlich handelt es sich um ein HAF 912 aus dem Jahre 2010. Aber genau weiß ich das wirklich nicht mehr. Wenn du eine Info zu diesem Gehäuse hast, schreibe das gerne in die Kommentare.

be quiet! system power 7 300 Watt

Das Netzteil hat nur 300 Watt

Das System Power 7 Netzteil von be quiet! hat 300 Watt und wird heute nicht mehr gebaut. Der Nachfolger heißt System Power B9.

Nachtrag vom 27.10.2019

Um das Netzteil System Power 7 mit 300 Watt zu ersetzen, muss mindestens das Modell System Power B9 mit 350 Watt gewählt werden. Sonst fehlt ein notwendiger Stecker für die Stromversorgung für das Mainboard Gigabyte M450B S2H.

SSD, HDD und DVD-Brenner

SSD WD Green 240GB

Eine SSD (Solid State Drive) ist wesentlich schneller als eine Festplatte. Die WD Green PC 240 GB bietet eine Lesegeschwindigkeit bis zu 540 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit bis zu 465 MB/s. Sie hat das 2,5“ Format.

Seagate Festplatte 500GB

Die Festplatte von Seagate hat eine Kapazität von 500 GB. Das 3,5“ Laufwerk wird mit dieser Kapazität nicht mehr hergestellt. Der Nachfolger hat eine Kapazität von 1 TB.

DVD Brenner

Der DVD-Brenner kommt von LG.

Wie geht es jetzt weiter?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top